Rosé-Wein von Brangelina?

Das Brad Pitt und Angelina Jolie offensichtlich alles können und alles machen und dabei auch noch mega erfolgreich sind, ist kein Geheimnis mehr. Doch das sie nun auch einen besonders hervorragenden Rosé-Wein in der Provence herstellen, war mir neu. Zusammen mit Marc Perrin von Beaucastel ist dies jedoch geglückt. Der Rosé soll ein besonderes Aroma haben und laut dem Wine Spectator, der gleich noch mal erklärt, wie ein Rosé sein kann, ist er einfach nur „superb“.  Schade nur, dass er hier in Deutschland kaum bis schwer zu bekommen ist. „Miraval Rosé 2012“ heißt der edle Tropfen. Nach nur wenigen Stunden sollen die rund 100.000 Flaschen ausverkauft gewesen sein.  

Laut Brad Pitt ist er jetzt Farmer geworden und tüftelt mit seinem Partner Marc die richtige Bodenbeschaffenheit aus, um dann den richtigen Zuckerlevel und Säuregrad zu erzielen. Wenn ich an einige der Filme von Brad zurück denke, fällt mir vor allem „Aus der Mitte entspringt der Fluß“ ein. Dort ist er ja auch quasi Farmer. Trotzdem ist es schwer vorzustellen, wie er mit Hut zwischen seinen Weinreben spaziert und hier und da mal die eine oder andere Traube zwischen den Fingern zerdrückt. Noch besser natürlich die Vorstellung, wie Angelina Jolie barfüßig in einem großen Weintrog die Trauben zerstampft. Mein nächstes Ferienziel im Herbst ist auf jeden Fall ein roadtrip durch die Provence mit Halt in jedem Weinberg, der mir da vor die Kühlhaube kommt. Aber ganz sicher am Chateau Miraval. Vielleicht bekomme ich ja noch eine letzte Flasche aus dem eigenen Weinkeller… (Träumen darf man ja…).

Bonne Santé!

Download images